Logo Border

BORDER

Open Source Softwaresystem zur durchgängig digitalen Zoll-Abwicklung im Außenhandel

Die Zollabwicklung im Außenhandel ist ein stark regulierter Bereich, der durch nationale und EU-Vorgaben sowie durch variierende Anforderungen der jeweiligen Drittländer geprägt ist. Dabei sind viele internationale Akteure involviert, die oft keinen gemeinsamen Kenntnisstand über den Fortschritt der Zollabwicklung und des Logistikprozesses haben. Insgesamt ist die Zollabwicklung (noch) stark papierbasiert und Medienbrüche sind an der Tagesordnung.

Lösung

BORDER (Blockchain-basierte Organisation relevanter Daten im Extrahandel mit Rechtssicherheit) ist eine Blockchain-basierte Web-Applikation. Der Einsatz der Blockchain-Technologie ermöglicht das digitale Handling von zollrelevanten Dokumenten, Daten und Vorgängen inklusive der Dokumentation von Status- und Datenänderungen – vertrauenswürdig und fälschungssicher für alle Beteiligten.

Real-time

Synchronisiert mit dem physischen Warenfluss, kann der aktuelle Status des gesamten Prozesses transparent nachvollzogen werden.

Rollen und Zuständig­keiten

Beteiligte Akteure, ob Exporteure (Warenversender), Importeure (Warenempfänger), Logistikpartner oder Transportunternehmen, sehen nur die für sie relevanten Informationen.

Usability

Einloggen mit Userdaten im Web Frontend. Bestätigungen und Dokumentation durch Scannen eines QR-Codes (beliebiges Device). Klassische Bearbeitung über Desktopansicht an Laptop und Computer.

Regelkonform

Barcode-Anzeige im vorgegebenen Format für Kontrollen unterwegs oder an Grenzen und Häfen mit digitaler Anzeige der relevanten Daten aus dem Ausfuhrbegleitdokument.

Keine Medienbrüche

Kein Einscannen, Drucken oder Übertragen von papierbasierten Informationen notwendig.

Standardisiert

Abbildung der relevanten Datenfelder für weltweite Einsatzbereiche und Mehrsprachenfähigkeit

Einsparungen

Reduzierung von Kosten, Prozesszeiten, Arbeitsstunden, Papierverbrauch und CO2 Ausstoß.

Aktueller Stand

Durchgängig digitale Abwicklung des Ausfuhrbegleitdokuments (ABD) für den Export aus Deutschland in ein Nicht-EU-Drittland.

Wird eine Sendung zur Ausfuhr freigegeben (überlassen), übermittelt der Zoll das ABD in digitaler Form an den Anmelder. Dieses wird in das BORDER-Softwaresystem transferiert und auf die Blockchain geschrieben.

Ab diesem Zeitpunkt liegen die Informationen aus dem ABD Blockchain-seitig vor und können dem Empfänger der Ausfuhrsendung im Ausland gezielt zur Verfügung gestellt werden. Damit können alle involvierten und berechtigten Parteien den gesamten Ausfuhrprozess und jeweiligen Status transparent nachvollziehen werden. Dabei kann jeder Akteur nur die für ihn relevanten Informationen einsehen. Einzelne Details oder gar Einblicke in Ausfuhrsendungen Dritter bleiben verborgen.

Porträt Roman Koller

Ansprechpartner

Roman Koller
Product Owner BORDER | Experte für Blockchain & Zoll

roman.koller@iml.fraunhofer.de

Zukünftige Weiter­entwicklungen

Konnektivität zwischen BORDER und Drittsystemen (neutraler Adapter für Anbindung an Zollsoftware)

ABD-PDF-Erkennung (Datenextraktion und -überführung in Blockchain-Datensatz)

Softwareseitige Funktionserweiterung im fachlichen Bereich der Logistik- und Zollabwicklung, etwa zur Integration des EU-Importprozesses (inkl. Transit)

Funktionserweiterung im Bereich der Blockchainanwendung- und integration, z. B. Blockchain-basiertes Handling mehrerer, zugehöriger Dokumente eines Aus-/Einfuhrprozesses in der digitalen Mappe

Blockchain-seitige Verknüpfung von Zoll- und Logistikprozessen mit zugehörigen Finanzprozessen mittels Smart Contracts

Absicherung von Dokumenten über integrierte Hash-Funktionalitäten und Management in der digitalen Mappe

Open Source Community

Gelebte Communityarbeit mit AEB als Konzeptionierungs- und Entwicklungspartner.

Sie möchten sich an der Open Source Entwicklung beteiligen?

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Sie möchten zum Validierungspartner werden und BORDER in Ihrem Unternehmen oder Netzwerk testen?

Gerne gehen wir den Test gemeinsam mit Ihnen an!

Integrierte Bausteine

BORDER nutzt die Basiskomponenten aus dem Blockchain Baukasten.

Token Manager

Speicherung und Verwaltung von Dokumenten und Unternehmenswerten

Autorisierungsmodul

Rollen-Rechte-System zum Steuern von Zugriffs-, Schreib- und Leserechten

Light Node Service

Schnittstelle physischer Geräte mit der Blockchain und zertifizierte Transaktionen

Kennen Sie schon unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über spannende Themen, aktuelle Entwicklungen und interesssante Veranstaltungen.

Newsletter bestellen

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

be in contact

Prof. Dr. Michael Henke

Verbundverantwortung

 

Maximilian Austerjost

Projektleitung

 

Britta Scherer

Kommunikations- & Communitymanagement